1. Phase der Bewusstseinsgeschichte:
Schöpfungsmythen
 
Zeitgleich mit dem Entstehen der Schrift begannen die Menschen sich Gedanken über den Ursprung des Universums zu machen. Es entstanden erste Schöpfungsmythen wie das Gilgamesch-Epos (siehe Hintergrund).
 
In diese Kategorie gehört auch der biblische Mythos von der Erschaffung des Menschen: Die Adam- und Eva - Allegorie.
Ein moderner Schöpfungsmythos ist die Urknall-Theorie. Doch auch sie kann die Frage nach der ersten Ursache nicht befriedigend klären. So gehört die Frage nach dem Ursprung zu den sieben großen Welträtseln, die auch die Naturwissenschaft nicht lösen kann.